Unsere Unterstützung bei Ihrer Pflegedienst-Suche

Wir wissen, worauf es bei der Auswahl des richtigen Pflegedienstes ankommt. Kontaktieren Sie kostenlos unsere Experten.

­
Pflegedienst suchen2018-10-29T11:17:53+00:00

Was zeichnet unsere Arbeit bei der Pflegedienst-Suche aus?

Erfolgreiches Team

In über 90 Prozent der Fälle finden wir den perfekten Pflegedienst für Sie.

Individuelle Beratung

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine Checkliste – so werden alle Punkte, die Ihnen wichtig sind, erfasst.

Deutschlandweites Netzwerk

Unser Team ist im ganzen Land aktiv, auch in Ihrer Nähe. Mit Ihnen gemeinsam suchen wir die perfekte Lösung – und finden sie.

Kosten gemäß Aufwand

Wir rechnen fair nach dem tatsächlichen Aufwand ab. Die Vergütung ist transparent und jederzeit für Sie nachvollziehbar.

Positives Feedback

93 Prozent unserer Kundinnen und Kunden empfehlen uns weiter.

Zahlen und Fakten rund um unsere Pflegedienst-Suche

In 92 Prozent der Fälle finden wir von Dr. Weigl & Partner den idealen Pflegedienst. 92%
In 92 Prozent der Fälle finden wir von Dr. Weigl & Partner den idealen Pflegedienst.
Über 90 Prozent unserer Kundinnen und Kunden sind mit unserer Arbeit zufrieden. 93%
Über 90 Prozent unserer Kundinnen und Kunden sind mit unserer Arbeit zufrieden.

Die Auswahl des Pflegedienstes begleitet Sie jeden Tag

Pflege und Betreuung sind mit Vertrauen verbunden. Deswegen ist die Auswahl des passenden Pflegedienstes so wichtig.

  • Pflegedienste unterscheiden sich mitunter deutlich. Gemeinsam bestimmen wir Ihre Wünsche und gehen bei der Suche gezielt nach Ihren individuellen Vorgaben vor.
  • Das Leistungsspektrum der Pflegedienste variiert. Benötigen Sie eine Spezialisierung, zum Beispiel auf eine Demenzerkrankung?
  • Viele Betroffene haben Angst vor den Kosten. Wir nehmen die Dienste genau unter die Lupe und prüfen, welche Leistungen Sie für Ihr Geld erhalten.
  • Wie dringend wird der Pflegedienst benötigt? Wir suchen auch unter Zeitdruck die bestmögliche Variante – damit Sie jeden Tag optimal versorgt werden.

Erfolgreich bei der Pflegedienst-Suche mit unserem dreistufigen Konzept

Kostenfreie Erstberatung

Wir möchten, dass Sie uns und unser Angebot unverbindlich kennen lernen. Rufen Sie uns an, die ersten 30 Minuten der Beratung sind kostenfrei.

Checkliste erstellen – an alles gedacht

Wir besuchen Sie vor Ort und legen gemeinsam Ihre Prioritäten fest. Welche Aspekte sind Ihnen besonders wichtig: Pünktlichkeit, spezielle Leistungen oder der Kostenaspekt?

Unser erfahrenes Team erstellt nach Ihren Vorgaben eine detaillierte Checkliste. So finden wir gemeinsam den perfekten Pflegedienst.

Pflegedienste auf dem Prüfstand

Unser Team hat jahrelange Erfahrung in der Pflegedienst-Suche. Die meisten Anbieter in Deutschland kennen wir – mit allen Vor- und Nachteilen.

Da es eine Vielzahl an verschiedenen Pflegediensten gibt, fällt es gar nicht so leicht, den Durchblick zu behalten. Dafür haben Sie uns an Ihrer Seite.

Wir sind Ihr erfahrener Ansprechpartner bei der Pflegedienst-Suche in ganz Deutschland

Fachkompetenz und Erfolg

Dank unserer Expertise finden wir in 92 Prozent der Fälle den perfekten Pflegedienst.

Auch in Ihrer Nähe

Wir arbeiten deutschlandweit, besuchen Sie zu Hause und analysieren umfassend die Situation. So finden wir den Pflegedienst, der zu Ihnen passt.

Faire Preise

Wir rechnen nach einem festen Stundensatz ab.

Unser Engagement überzeugt

Über 90 Prozent unserer Kundinnen und Kunden empfehlen uns weiter.

Ihre Vorteile in Anspruch nehmen

Dr. Weigl & Partner: ein erfahrenes Team

Wir sind deutschlandweit aktiv, verfügen über viel Erfahrung und Hintergrundwissen, was die einzelnen Pflegedienste angeht. Wir kennen die besten Adressen und finden für Sie den perfekten Anbieter.

Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei uns, wir beraten Sie jederzeit gern.

Pflegedienst-Suche auf eigene Faust: Welcher Anbieter ist für mich oder meine(n) Angehörige(n) geeignet?

Die Wahl eines Pflegedienstes hat viel mit Vertrauen zu tun, die tägliche Pflege ist immens wichtig. Wer pflegebedürftig wird, möchte in aller Regel so lange wie möglich im gewohnten Zuhause leben. Oft fällt die Wahl der Versorgung dann auf einen professionellen Pflegedienst. Aber welcher Pflegedienst ist gut und was ist bei der Suche wichtig?

Pflegedienste: großes Angebot, Vertrauen nötig

In Deutschland gibt es aktuell über 13.000 zugelassene ambulante Pflegedienste, die meisten sind in privater Trägerschaft. Die Zahlen steigen – auch weil die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in der Bevölkerung wächst. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten und das optimale Angebot auszuwählen.

Der überwiegende Teil der Pflegebedürftigen wird zu Hause versorgt, teilweise von den Angehörigen, oft aber auch von einem professionellen Pflegedienst. Die Entscheidung hängt vielfach vom Wunsch, in der eigenen Wohnung verbleiben zu können, ab. Die Pflege zu Hause wird oft als angenehmer empfunden, der teilweise schwierigen Pflegesituation zu begegnen. Aber nicht alle Angehörigen können oder wollen diese Aufgabe leisten. Die körperlichen und psychischen Belastungen, die mit der täglichen Pflege einhergehen, können immens sein. Dann fällt die Wahl auf einen ambulanten Pflegedienst.

Dem Pflegedienst muss eine große Portion an Vertrauen entgegengebracht werden, hängt doch die tägliche Versorgung von dieser Entscheidung ab. Oft werden die Pflegebedürftigen jahrelang von den Pflegerinnen und Pflegern versorgt, bei der Wahl des Pflegedienstes sollten also alle relevanten Faktoren beachtet werden.

Was ist bei der Auswahl des ambulanten Pflegedienstes wichtig?

Bei einer Pflegebedürftigkeit werden die betroffenen Familien vor große Herausforderungen gestellt. Nicht selten tagt der Familienrat und die verschiedenen Varianten der Versorgung werden besprochen und gegeneinander abgewogen. Aber auch wenn die Entscheidung steht und ein Pflegedienst beauftragt werden soll, gibt es oft noch viel Unsicherheit: Welcher Pflegedienst ist der richtige? Und woran erkenne ich einen guten Pflegedienst? Schließlich sollen die Betroffenen bestmöglich versorgt werden.

Wichtige aufkommende Fragen sind unter anderem:

  • Lässt der Grad der Pflegebedürftigkeit eine Pflege zu Hause zu?
  • Welche tägliche Pflege ist überhaupt nötig?
  • Welcher Pflegedienst ist gut? Was sollte ich bei der Auswahl beachten?
  • Was kostet ein Pflegedienst? Wer trägt die Finanzierung, was leistet die Pflegeversicherung?

Vor allem bezüglich der Finanzierung herrscht bei den Betroffenen oft Unsicherheit. Die Angst vor versteckten Kostenfallen ist groß, immer wieder wird von solchen Fällen in den Medien berichtet.

Leistungen des Pflegedienstes

Ein ambulanter Pflegedienst stellt die häusliche Versorgung von pflegebedürftigen Personen sicher; es werden pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben übernommen. Dabei hängt die konkrete Ausgestaltung der Tätigkeit vom Einzelfall und den jeweiligen individuellen Anforderungen an die Pflege ab. Prinzipiell ist auch Intensiv- oder Palliativpflege zu Hause realisierbar.

Pflegebedürftige haben in Deutschland einen gesetzlichen Anspruch auf die häusliche ambulante Versorgung durch professionelles Pflegepersonal. Folgende Leistungen werden von Pflegediensten abgedeckt:

  • medizinische Behandlungspflege: Gabe von Medikamenten, Injektionen, Katheterisierung, Einläufe, Verbände, Wundversorgung,
  • Grundpflege, Körperpflege, Ernährung, Mobilität/Lagerung, Training von noch vorhandenen Fähigkeiten,
  • Verhinderungspflege,
  • Tages- und Nachtpflege
  • hauswirtschaftliche Aufgaben: kochen, reinigen, Wäsche,
  • Betreuung und Beschäftigung,
  • Beratung der Angehörigen, Beratung zu Pflegethemen, Pflegekurse,
  • Beratungs- und Qualitätssicherungsbesuche.

Pflegedienst-Suche: den Überblick behalten

Vor allem wenn eine Pflegebedürftigkeit plötzlich auftritt, muss schnell gehandelt werden. In einigen Fällen bleibt aber auch genügend Zeit zur intensiven Recherche. Prüfen Sie in Ruhe alle Möglichkeiten, suchen Sie das Gespräch mit verschiedenen Pflegediensten und wägen Sie ab, welche Variante für Sie am besten passt. Auch das Bauchgefühl kann zum Teil eine Rolle spielen, denn das Vertrauen in die tägliche Pflege sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Gehen Sie dabei ohne Scheu vor, externe Hilfe ist keine Schande.

  • Legen Sie zunächst fest, welche Pflege gewünscht ist. Leiden Sie unter einer Erkrankung, die eine spezifische Pflege nötig macht? Seien Sie hier auch zu sich selbst ehrlich.
  • Notieren Sie konkret, welche Aufgaben täglich, wöchentlich oder monatlich anfallen. Kompetente Pflegedienste beraten Sie hierzu ausführlich.
  • Machen Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin aus. Oft erhalten Sie hier schon konkrete Tipps und Erfahrungswerte.
  • Gehen Sie online auf die Suche nach Informationen, Flyern oder Broschüren. Welchen Eindruck macht die Webseite des jeweiligen Pflegedienstes?
  • Nutzen Sie Ihren Freundes- und Bekanntenkreis als Informationsquelle. Wer hat Erfahrungen mit einem Pflegedienst gemacht und kann eine Empfehlung aussprechen oder auch von einem speziellen Dienst abraten?

Besprechung mit den Pflegediensten

Die Pflegedienste bieten Besprechungstermine zum gegenseitigen Kennenlernen an. Folgende Punkte sollten Sie im Gespräch erfragen:

  • Welche Erfahrungen und Expertise bringt der Pflegedienst mit? Wie lange gibt es den Pflegedienst schon?
  • Welche Leistungen sind im Portfolio des Pflegedienstes enthalten?
  • Sind spezielle Qualifikationen oder Spezialisierungen vorhanden?
  • Wie wird die tägliche pflegerische Arbeit organisiert?
  • Wie setzt sich das Team der Pflegerinnen und Pfleger zusammen? Arbeiten die Personen bereits lange zusammen?
  • Wird nach einem spezifischen Pflege-Leitbild vorgegangen?
  • Wie ist die Pflegedokumentation geregelt?
  • Welche Kosten fallen an? Ist der Vertrag fair?

Hinweis: Lassen Sie sich Auskunft über die Note erteilen, die seit 2009 regelmäßig an alle ambulanten Pflegedienste vergeben wird. Diese dient der externen Qualitätskontrolle und ist gesetzlich vorgeschrieben.

Erfahrungen des Pflegedienstes

  • Wie ist der Pflegedienst organisiert? Hätten Sie im Falle der Beauftragung immer das gleiche Pflegepersonal? Dies kann sehr hilfreich sein, denn die Beteiligten kennen einander und die täglichen Aufgaben können so besser koordiniert werden.
  • Wird ein besonderes Pflegekonzept verfolgt?
  • Über welche Erfahrungen verfügt das Team? Werden Weiterbildungen gefördert?
  • Wie ist das interne und externe Qualitätsmanagement strukturiert?

Kommunikation mit dem Pflegedienst

  • Ist der Pflegedienst rund um die Uhr erreichbar? Das kann in einem Notfall besonders wichtig werden, ein Bereitschaftsdienst ist hier unabdingbar.
  • Haben Sie einen individuellen Ansprechpartner für Ihre organisatorischen Fragen?
  • Ist der Pflegedienst gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar? Kurze Wege bedeuten auch geringe Anfahrtskosten und Pünktlichkeit.

Pflegedokumentation

  • Bei der Pflegedokumentation werden die durchgeführte und geplante Pflege detailliert schriftlich festgehalten. Wie sieht die Pflegedokumentation bei dem jeweiligen Pflegedienst konkret aus?
  • Die Pflegedokumentationsmappe muss, das ist gesetzlich vorgeschrieben, immer bei Ihnen sein, so können auch Familie oder Hausarzt/Hausärztin die Dokumente einsehen.
  • Ist die Abrechnung in der Pflegedokumentation enthalten?
  • Wie transparent wird auf Ihre Fragen zur Pflegedokumentation geantwortet? Agiert der Pflegedienst hier offen, ist das ein gutes Zeichen.

Kosten und Vertrag des potenziellen Pflegedienstes

  • Welche Kosten würden anfallen? Wird Ihnen ein Kostenvoranschlag unterbreitet?
  • Wie liegt der Preis im Vergleich mit anderen potenziellen Pflegediensten?
  • Werden die Kosten klar kommuniziert? Sie müssen genau im Bilde sein, welcher Teil von Ihnen selbst finanziert wird und welcher Teil von der Pflegeversicherung getragen wird.
  • Wie ist die Gestaltung des Vertrags? Lassen Sie sich Zeit bei der Prüfung und stellen Sie Fragen, wenn etwas nicht klar ist.

Die Wahl des besten Pflegedienstes ist mitunter eine Herausforderung, das Angebot ist oft verwirrend. Benötigen Sie Unterstützung von unserem Team? Dr. Weigl & Partner freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich 30 Minuten Beratung durch einen Experten:

Rufen Sie uns an

0211 – 97 17 77 26

Oder schreiben Sie