• 24h Pflegedienst Betreuung

24h Pflegedienst Betreuung – Alle Vorteile

Der Großteil der Pflegefälle wird in der häuslichen Umgebung versorgt. Dies hat verschiedene Gründe. Insgesamt sind nicht genügend Plätze in vollstationären Einrichtungen vorhanden um die jährlich steigende Zahl an Pflegebedürftigen unterzubringen. Um trotz Fachkräftemangel zu gewährleisten, dass Menschen, die in ihrer Selbstständigkeit eingeschränkt sind, die notwendige Versorgung erhalten, gibt es von den Pflegekassen viele Angebote, die die Pflege in der Wohnung des Pflegebedürftigen ermöglichen und vereinfachen. Eines davon ist die Betreuung durch einen 24h Pflegedienst.

Pflege eines Angehörigen in der häuslichen Umgebung

Die Pflege im Haushalt durchzuführen bietet einige Vorteile. Der Pflegebedürftige muss sich nicht umgewöhnen und kann seine sozialen Kontakte aufrechterhalten. Gerade für Demenzpatienten ist es wichtig, dass sie sich in einer Umgebung befinden, in der sie sich wohlfühlen. Eine fremde Umgebung kann unter Umständen für Desorientierung sorgen. Menschen mit Demenz und anderen neurodegenerativen Krankheiten bilden generell einen besonderen Fall unter den Pflegebedürftigen und müssen rund um die Uhr betreut werden, damit sie genügend Flüssigkeit und Nahrung zu sich nehmen.

Dehydrierung etwa kann verheerende Folgen für die Gesundheit haben. Auch Sicherheitsrisiken, die durch normale Haushaltsgeräte entstehen können, können durch eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung weitgehend verhindert werden. Herdplatten, die versehentlich nicht abgeschaltet werden, können sonst schnell zu Wohnungsbränden führen und auch Wasserschäden durch stundenlang laufende Wasserhähne können durch die stetige Anwesenheit einer zusätzlichen Person vermieden werden.

Unterstützung bei der Betreuung eines Angehörigen durch einen 24h Pflegedienst oder ambulanten Pflegedienst

Aus familiärer Verpflichtung gegenüber dem Pflegebedürftigem, werden viele Aufgaben zunächst von einem oder mehreren pflegenden Angehörigen durchgeführt. Dies ist trotz entsprechender Pflegeschulungen in den seltensten Fällen dauerhaft machbar, vor allem, wenn Krankheiten wie Demenz im Spiel sind. Selten kann eine dauerhafte Abwesenheit von der Arbeitsstelle arrangiert werden. Auch ist die Pflege eines Angehörigen häufig mit körperlichen und psychischen Strapazen verbunden, denen viele auf Dauer nicht gewachsen sind. Hier können Pflegedienste im Allgemeinen Entlastung bieten.

Der 24h Pflegedienst ist eine besondere Form der Betreuung, bei der eine Pflegeperson mit dem Pflegebedürftigen zusammen in häuslicher Gemeinschaft wohnt. Dies ermöglicht, bereits genannte Risiken zu vermeiden und eine optimale Versorgung des Pflegebedürftigen zu gewährleisten. Durch die ständige Anwesenheit einer anderen Person hat der Pflegebedürftige zudem einen Gesprächspartner und jemanden, der ihm bei den Mahlzeiten, beim Fernsehen und bei
Gesellschaftsspielen Gesellschaft leisten kann. Somit wird also auch vermieden, dass der Pflegebedürftigkeit vereinsamt.

24h Pflegedienst – Betreuung und Pflege

Da nicht genügend Pflegefachkräfte zur Verfügung stehen, ist der Begriff der 24h Pflege etwas weiter gefasst und bezieht sich nicht ausschließlich auf Aufgaben, die die Pflege betreffen. In vielen Fällen ist die Person ausschließlich dafür zuständig, den Pflegebedürftigen tagsüber zu betreuen, bei alltäglichen Aufgaben und Besorgungen zu unterstützen, sowie bei Unternehmungen und Arztbesuchen zu begleiten und auch nachts in Bereitschaft zu sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Arbeitszeit 24 Stunden am Tag beträgt. Auch hier gilt, dass die tatsächliche Arbeitszeit nicht mehr als 60 Stunden in der Woche beträgt und angemessen vergütet wird. Ein Zimmer in der Wohnung des Pflegebedürftigen muss kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Es handelt sich also in den meisten Fällen eher um eine Betreuungsperson, die rund um die Uhr in Bereitschaft ist und sich um eine optimale Versorgung des Pflegebedürftigen kümmert. Sollte eine regelmäßige pflegefachliche Versorgung notwendig sein, kann zusätzlich zur 24h Betreuung ein ambulanter Pflegedienst
bei diesen Aufgaben, die spezifisches Fachwissen erfordern, zur Unterstützung eingesetzt werden.

Da in Deutschland nicht genügend Pflegepersonal für die 24-Stunden Betreuung zur Verfügung steht, wird diese Aufgabe oft von osteuropäischem Pflegepersonal übernommen. Selbst wenn diese in ihrem Heimatland eine entsprechende Qualifikationen abgeschlossen haben, werden diese in Deutschland nur unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt. Auch Sprachbarrieren können bei der Ausführung von pflegefachlichen Aufgaben oft ein Hindernis darstellen. Um diesen Menschen jedoch dennoch zu ermöglichen einen Beruf im Bereich Pflege und Betreuung auszuüben, werden diese häufig von 24h Pflegediensten für die Betreuung pflegebedürftiger Personen eingesetzt.

Kosten der Betreuung durch einen 24h Pflegedienst

Die Kosten der 24h Pflege werden von vielen Faktoren beeinflusst, so dass es unmöglich ist, pauschale Preise zu nennen. Unter anderem sind die Kosten davon abhängig, welche Erfahrung eine Pflege- oder Betreuungskraft hat, welche Qualifikationen sie abgeschlossen hat, wie gut ihre Sprachkenntnisse sind und wie hoch die Kosten für An- und Abreise sind. Auch die Aufgaben, die bei der Betreuung des Angehörigen übernommen werden sollen, haben einen Einfluss auf die Höhe der Kosten.

Individuelle Beratung und Vermittlung von seriösen 24h Pflegediensten

Die Pflegekassen bieten verschiedene Beratungsangebote an. Sie können sich zum Beispiel in eigens eingerichteten Pflegebüros und Pflegeberatungsstellen unter anderem zum Thema Pflegedienst beraten lassen. In vielen Fällen können Mitarbeiter in diesen Einrichtungen jedoch nur oberflächliche Informationen geben, da sie oft weder die Kapazität haben, sich detailliert mit ihrer persönlichen Situation auseinanderzusetzen, noch über die nötige Erfahrung verfügen, ihnen eine ausführliche und auf Sie abgestimmte Beratung anzubieten.

Wenn Sie jedoch professionelle Beratung von erfahrenen Mitarbeitern wünschen, sind Sie bei Dr. Weigl & Partner and der richtigen Adresse. Um Ihnen eine optimale Beratung zu gewährleisten, wird Ihnen von Anfang an ein persönlicher Mitarbeiter zur Verfügung gestellt. So haben Sie, im Gegensatz zu den Pflegebüros, bei denen Sie häufig bei jedem Termin mit einer anderen Person sprechen, einen persönlichen Ansprechpartner an Ihrer Seite, der sich mit Ihrem
individuellen Fall vertraut macht und Sie basierend auf jahrelanger Erfahrung und Expertenwissen dabei unterstützen kann, den passenden Pflegedienst zu finden. In unserer Datenbank finden sich zahlreiche Pflegekräfte, die für zertifizierte Pflegedienste arbeiten und von uns regelmäßig überprüft werden. Somit ist Ihr Angehöriger in den bestmöglichen Händen und bekommt die eine optimale Versorgung und Betreuung durch einen seriösen 24h Pflegedienst. Und Sie können sich entspannt zurücklehnen.

Das erste Beratungsgespräch mit Dr. Weigl & Partner ist kostenfrei!

Viele Agenturen verlangen horrende Preise, noch bevor sich jemand dazu entschieden hat, die Dienstleistungen dieser Anbieter wahrzunehmen. Oft erscheint diese Praxis nicht vertrauenswürdig. Deshalb bieten wir Ihnen ein erstes, kostenfreies, Beratungsgespräch an, bei dem Sie uns näher kennenlernen und sich von unserer Kompetenz überzeugen können, bevor Sie uns mit der Vermittlung beauftragen.

Bei Beauftragung bekommen Sie von uns zudem erst eine Rechnung, wenn Sie mit der Betreuung zufrieden sind. Sollten während der Probezeit Probleme auftreten, finden wir Ersatz und stellen Ihnen dafür keine zusätzlichen Kosten in Rechnung. Falls Sie Fragen zu unseren Angeboten haben oder einen ersten Beratungstermin vereinbaren möchten, können Sie sich telefonisch oder über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

Unser Team unterstützt Sie bei der Suche nach einem 24h Pflegedienst

2020-05-15T15:48:00+02:00
Kontakt

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich 30 Minuten Beratung durch einen Experten:

Rufen Sie uns an

0211 – 97 17 77 26

Oder schreiben Sie