Wie finde ich den passenden Pflegedienst in Würzburg?

Einen Pflegedienst zu finden, der sowohl in der Nähe ist als auch allen Anforderungen an die Pflege gerecht werden kann, ist schwierig und zeitaufwendig. Viele Pflegedienste sind aufgrund der hohen Nachfrage überlastet – wir helfen Ihnen dabei, den passenden Pflegedienst in Würzburg zu finden!

Unser Team berät Sie gern kostenlos und unverbindlich zum Thema Pflegedienst in Würzburg oder auch bei allen anderen Fragen der Pflege

Die traditionsreiche Stadt Würzburg ist mit mehr als 130.000 Einwohnern eine der fünf größten Städte Bayerns. Mitten in Unterfranken, im malerischen Maintal gelegen, zieht die Universitäts- und Bischofsstadt Menschen jeden Alters an. Historische Gebäude und Straßenzüge, Parks und Grünanlagen sowie die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Würzburger Residenz machen die Stadt für Senioren ebenso zu einem attraktiven Wohnort wie die Nähe zu wichtigen deutschen Weinbaugebieten.

Weil Würzburg zwar innerhalb von Bayern eine wichtige kulturelle Stellung einnimmt, aber dennoch keine Großstadt ist, bleibt die Zahl der ambulanten Pflegedienste in der Stadt überschaubar. Vor allem für Pflegebedürftige, die aufgrund von Krankheiten oder körperlichen bzw. kognitiven Beeinträchtigungen eine besondere Form der Pflege benötigen, ist die Suche nach einem ambulanten Pflegedienst daher oft von frustrierenden Absagen geprägt. In Stadtteilen, in denen viele Senioren leben, ist die Nachfrage nach ambulanter Pflege häufig höher als die Kapazitäten der Pflegedienste erlauben.

Pflegedienste in Würzburg

In Würzburg gibt es mehr als 50 ambulante Pflegedienste. Sie befinden sich vor allem im Bereich der Innenstadt; in den außerhalb des Zentrums liegenden Stadtteilen sind nur vereinzelte Pflegedienste ansässig. Pflegebedürftige, die in Stadtteilen leben, wo es keinen Pflegedienst in der direkten Nachbarschaft gibt, müssen folglich in angrenzenden Stadtbezirken nach einem ambulanten Dienstleister suchen.

Die Versorgung von Pflegebedürftigen in Würzburg stellen die ambulanten Pflegedienste sicher, indem sie auf der Grundlage ihrer Kundenkartei Fahrtrouten für ihre Pflegefachkräfte planen. Diese fahren täglich von Wohnung zu Wohnung, wo sie die Pflegebedürftigen in deren eigenem Wohnumfeld versorgen und pflegen. Für die Pflegedienste ist es daher oftmals von Interesse, dass die Pflegebedürftigen in einem möglichst eng um die Zentrale gesteckten Gebiet leben – in einer Stadt von der Größe Würzburgs aber sind auch die Anfahrtswege in andere Stadtteile nicht allzu weit. Mit einer entsprechenden Planung können vereinbarte Zeitfenster für die tägliche Pflege auch in weiter entfernten Stadtteilen gewährleistet bleiben.

Doch nicht immer liegt es an der Entfernung, wenn Pflegebedürftige sich an einen Pflegedienst in einem anderen Stadtteil wenden. Sind spezielle Formen der Pflege oder sogenannte pflegeergänzende Leistungen erforderlich, kann der nächstgelegene ambulante Dienst diese nicht immer durchführen. Dann muss ein Pflegedienst gefunden werden, dessen Leistungen zum Bedarf des Pflegebedürftigen passen, auch wenn dieser unter Umständen etwas weiter entfernt ist. Die meisten Pflegedienste stimmen jedoch in folgenden Schwerpunkten überein:

  • ambulante Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (Pflegedienst nach SGB XI)
  • ambulante Pflege nach SGB XII
  • häusliche Krankenpflege
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • hauswirtschaftliche Leistungen
  • pflegeergänzende Leistungen (z. B. Begleitung zu Arztterminen, Schmerztherapie oder Behindertenfahrdienste)

Professionelle Unterstützung bei der Pflegedienstsuche in Würzburg

Obwohl nicht alle Pflegedienste hauswirtschaftliche oder pflegeergänzende Leistungen anbieten, ist der Grundbedarf an häuslicher Pflege doch in den meisten Fällen abgedeckt. Für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen, die auf der Suche nach dem passenden Pflegedienst sind, stehen unterschiedliche Prioritäten im Mittelpunkt, nach denen sie infrage kommende Pflegedienste beurteilen. Die wichtigsten Kriterien, die die Suche nach einem Pflegedienst bestimmen, sind die Qualität der Pflege, die Sympathie des Pflegepersonals sowie das Angebot einer 24-Stunden-Notrufbereitschaft.

Weil es viel Zeit (und oft auch Nerven) kostet, einzelne Pflegedienste auf die persönlichen Bedürfnisse hin zu überprüfen, können Sie erfahrene Pflegeexperten mit dieser Aufgabe betrauen. Anstatt Ihre wertvolle Zeit in aufwendige Recherchen und Vergleiche zu investieren, sichten Sie lediglich die Ergebnisse und wählen Ihre Favoriten aus. Für die Angehörigen von Pflegebedürftigen bedeutet dies eine wichtige Entlastung: Während unsere Pflegeexperten sich mit der Auswahl passender Pflegedienste beschäftigen und diese einem Qualitätscheck unterziehen, können Sie sich auf die wichtigen Dinge Ihres Lebens konzentrieren.

Das heißt aber nicht, dass wir über Ihren Kopf hinweg Entscheidungen treffen: Sie werden in die Suche mit einbezogen und erhalten regelmäßige Updates und Ergebnisse. Gleich zu Beginn der Zusammenarbeit führen unsere Mitarbeiter eine Bedarfsanalyse vor Ort – d. h. bei dem Pflegebedürftigen zu Hause – durch. Ihre Informationen und Wünsche sowie die Pflegesituation bildet für unsere Pflegeexperten die Grundlage für die Suche nach dem passenden Dienstleister. Sämtliche Pflegedienste, die wir Ihnen im Anschluss vorstellen, haben wir bereits einer Qualitätsprüfung sowie einem Leistungs- und Kostencheck unterzogen.

Um Sie bestmöglich zu unterstützen und zeitnah den passenden Pflegedienst in Würzburg zu finden, der genau zu Ihren Bedürfnissen passt, nutzen unsere Pflegeexperten nicht nur ihr Fachwissen, sondern auch ihre lokalen Kontakte in die Pflegebranche. Haben wir eine Auswahl an potenziellen Dienstleistern zusammengestellt, stellen wir Ihnen unsere Auswahl in einer gemeinsamen Besprechung vor. Diejenigen, die Sie nach reiflicher Prüfung in die engere Auswahl ziehen, überprüfen unsere Mitarbeiter nochmals auf Qualität und Leistungen. Natürlich begleiten wir Sie auch gerne zu Beratungsgesprächen mit den Pflegediensten und machen uns vor Ort ein Bild von der Pflegedienstqualität.

Unsere Pflegeexperten von Dr. Weigl & Partner unterstützen Sie auch gerne beim Antrag auf Pflegeleistungen, falls Sie oder Ihr Angehöriger noch keinen Pflegegrad haben. Wir helfen Ihnen bei den bürokratischen Angelegenheiten und allen weiteren Fragen zur Pflege. Auch für den Fall, dass der erste Antrag abgelehnt wurde und Sie den Widerspruch beim Pflegegrad anstreben oder wenn sich seit der letzten Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) die bisherige Pflegesituation verschlechtert haben sollte und Sie deshalb den Pflegegrad erhöhen wollen, stehen wir gerne an Ihrer Seite.

Unsere erste telefonische Beratung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

2020-03-31T10:35:10+02:00
Kontakt

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich 30 Minuten Beratung durch einen Experten:

Rufen Sie uns an

0211 – 97 17 77 26

Oder schreiben Sie